A+ R A-

2018-03-Lehrgang mit Fritz Nöpel

 Bild2

Hoher Besuch begeisterte am Wochenende die Karateka des Ochtruper Karatevereins. Der mit dem 10. Dan und dem Ehrentitel "Hanshi" ausgezeichnete Großmeister Fritz Nöpel hielt einen spannenden Lehrgang ab.

Zu Beginn des Lehrgangs ging Nöpel auf die Umsetzung einer Kata mit einem Partner ein. Dazu demonstrierte er praktische Anwendungen aus den Kata: "Seenchin", "Saifa" und "Sepai" und erklärte, an welchen Stellen die Kata listenreich sind. Genauso listenreich wie der chinesische General einer Kata-Geschichte, die er nebenbei einfließen ließ. Auch Zeit für verschiedene Fragestellungen brachte er wieder mit. Wie versteht man eine Kata? Welche Kombinationen sind schwierig, einfach und kompliziert? Was gilt es zu beachten? Zu all diesen Fragen fand der Karatemeister auch dieses mal wieder theoretische und praktische Antworten.

Im weiteren Teil des Lehrgangs ging der Karatemeister auf das Thema Selbstverteidigung ein. Geübt werden sollte vor allem das realistische Verteidigen gegen Greifen und Packen. In realen Situationen greift meist der sich überlegen fühlende Größere und Stärkere einen scheinbar Wehrlosen an. Dies passiert nur selten mit Fauststößen oder Tritten und sollte auch auf den Dan-Prüfungen (Schwarzgurt) nicht gezeigt werden. Für die Ochtruper Karateka ist dies ein wertvoller Tipp, da sie am 17. November eine deutschlandweite Goju-Ryu Prüfung im Rahmen des 35 jährigen Jubiläums ausrichten.

Zum Schluss bedankte sich Ochtrups Dojo Leiter Christian Feldmann beim "Hanshi" Nöpel. Als "Hanshi", was frei übersetzt so etwa Modell, Beispiel oder Vorbild bedeutet, überzeugte der über 80 jährige wieder einmal mit seiner freundlichen Art und seinem fundiertem Wissen.

 

 

 

 

News

Goju Ryu Karate Do ...


Read More...

2018 Jahreshauptvers...


Read More...

2018 Sommerlehrgang ...


Read More...

2018-03-Lehrgang mit...


Read More...

Danprüfung2018


Read More...
01234
SV Armina Ochtrup
Goju-Ryu Stilrichtung
Karate NRW
Deutscher Karate Verband