A+ R A-

Hanshi Fritz Nöpel zu Gast im Ochtruper Dojo

2020 Lehrgang Nöpel017

Dabei gab es einen regen Austausch, denn auch Karatekas aus anderen Dojos, die von dem Lehrgang in Kenntnis gesetzt worden waren, waren angereist.

Es begann mit einer Erzählung des Hanshis über den Happo, dem Punkt bei einer Kata, bei dem man beginnt und auch wieder endet. Er verglich dies mit einer Burg, die man verlässt und zu der man am Ende eines Kampfes automatisch immer wieder zurückkehrt.

Anschließend folgten Partnerübungen und die Antwort auf die Frage, was in einer Kata überhaupt genau passiert.

Des Weiteren wurde die Wichtigkeit des Reagierens noch einmal hervorgehoben. Wenn man angegriffen wird, sei es besonders wichtig, richtig reagieren zu können.

Alle Teilnehmer wurden durch ein kleines Buffet zwischendurch mit Kaffee und Kuchen versorgt, bevor es mit dem Lehrgang weiterging und sie am Ende des Tages viele neue Eindrücke bekommen und Informationen mit nach Hause genommen haben.

Als Dank für seinen Besuch überreichte Dojoleiter Christian Feldmann Fritz Nöpel vor seiner Abreise ein Präsent, das freudig entgegen genommen worden war.2020 Lehrgang Nöpel021