A+ R A-

News

Select a news topic from the list below, then select a news article to read.

Durchhaltevermögen mal anders - Zoom-Training 2021

Durchhaltevermögen hat in vielen Sportarten eine wichtige Bedeutung. Im Karate darf diese auch nicht fehlen. Doch dieses Jahr wurde eine ganz andere Art von Geduld gefragt.

Während sonst in der Halle trainiert wurde, wurde das regelmäßige Training nun auf ein ganz anderes Terrain gelegt. Zoom.

Nach und nach haben die Karatekas der örtlichen Karateabteilung des SC Arminia Ochtrup in den letzten Monaten mit den einzelnen Gruppen fleißig und regelmäßig über Zoom trainiert. Vorreiter hierbei waren die Jukuren, die jeden Mittwoch bereits eine Stunde über die Internetplattform trainierten. So zog es sich durch alle Gruppen, bis schließlich jede von dieser Möglichkeit Gebrauch machte und von Beginn des Jahres wöchentlich ihren Karateanzug zuhause anzog. Die Trainingszeit wurde verkürzt, die Art und Weise, wie einem neue Techniken beigebracht werden, wurde eine andere.

Zoom Training Breitensport März 2021 1Anstatt Übungen mit einem Partner wurde nun mehr Wissen über die einzelnen Techniken vermittelt oder auch ganz neue Trainingsmethoden geschaffen und entwickelt. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Somit finden sich immer wieder neue Möglichkeiten, die neu gewonnenen Fähigkeiten einzusetzen und zu üben.

Die Karatekas haben in diesen letzten Monaten also einmal eine ganz andere Art der Geduld und des Durchhaltevermögens geübt und diese mit Bravour. Bis zum Schluss fanden die Trainingseinheiten statt.

Nun heißt es ab nach draußen, denn Training im Freien ist wieder möglich! Zwar mit Einschränkungen und Hygienevorschriften, doch alle Mitglieder der Abteilung sind wieder froh, gemeinsam trainieren zu können – zwar mit Maske, aber ohne den Bildschirm.

Zoom Training Jugend März 2021 1Zoom Training Jukuren März 2021 1

Jahreshauptversammlung 2021

 

JHV21Karate1b

test

test

Training der Bambinis unter Coronabedingungen

Karate Bambini Training unter CoronabedingungenWährend für die anderen Gruppen das Training bisher nur über Zoom möglich war, hat die Bambini-Gruppe einen Weg gefunden, den Kindern das Training wieder draußen zu ermöglichen. Aufgrund der im März beschlossenen Lockerungen war es ihnen möglich, die Kinder unter bestimmten Bedingungen für mehrere Wochen wieder draußen zu trainieren. Hierzu nutzten sie viele Hilfsmittel, die sie nicht nur dafür gebrauchen konnten, den Abstand zu wahren.

Trainiert wurde in zwei Gruppen, jeweils 45 Minuten. Zuerst waren die Tiger und die Leoparden an der Reihe, danach kamen, nach einer fünfminütigen Pause, Kranich, Schlange und Drache. Die Kinder wurden während ihrer Trainingszeit noch einmal in drei Gruppen unterteilt mit jeweils einem Trainer, der für sie zuständig war. Maskenpflicht herrschte auch, trotz des Abstandes und zur Wahrung des Abstandes legten die Karatekas Kreuze auf den Boden, die sie auch gleichzeitig noch in die Übungen mit einbezogen. Neben den Koordinationsübungen wie dem Springen, Seilhüpfen oder Beinanziehen ging es dann nun auch an die Techniken, die die Kinder für die nächste Prüfung brauchen und bei denen es schwierig war, diese über Zoom zu erklären.

Trotz des windigen Wetters und den Einschränkungen hatten die Kinder einen wahnsinnigen Spaß und die Gruppen waren fast bis aufs äußerste besucht.

Die Trainer der Bambini-Gruppe waren von diesem Andrang positiv überrascht und hoffen, einen Weg zu finden, den Kindern auch weiterhin das Training draußen zu ermöglichen, auch trotz der Bundesnotbremse, die seit Freitag gilt, besonders, da nun auch das Wetter mitzuspielen scheint.

Treffen mit den Kamenern ..geändert

Am Samstag den 3..November 2011 feiern wir  gemeinsamen mit den Kamenern einen Dojotag. 

Wir starten von 14:00 - 16:00 mit einem Training  in der Overberghalle. Danach feiern wir ab ca. 19:00 zusammen  mit den Kamenerrn in einer Halle bei:

Martin Hülsbeck

Naendorf 58

(Nähe von Tusky)

Alle  Dojomitglieder aus den Breitensport und Jukurengruppe sind zu der Veranstaltung eingeladen und wir erwarten eine rege Teilnahme.Zur Planung des Caterings bitte eine kurze Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Sonntag fällt das Training aus!
Anfahrt hier-->


Größere Kartenansicht